Lesungen der Schweizer Schreibfrauen

Begegnung mit Autorinnen

Mindestens einmal im Monat haben Sie die Möglichkeit, unsere Autorinnen an Lesungen der Schweizer Schreibfrauen persönlich kennenzulernen. 

 

Wir organisieren alleine oder in Gruppen spezielle Lesungen, bei denen der Austausch mit den Zuhörenden im Mittelpunkt steht. Ob eine Veranstaltung zu einem bestimmten Thema, als "lebende Bücher" oder auch mit musikalischer Begleitung - die Schweizer Schreibfrauen freuen sich auf Sie.

Die gemütlichen Räumlichkeiten werden uns vom Amboss in Bern und von der realisierbar in Steinen SZ zur Verfügung gestellt. 

offenes Buch
 

Programm

 2020 und 2021

22. Oktober 2020, 15 Uhr

Lesung im Amboss, Bern

Regina Rinaku (bzw ihre Oma Katò Kiss) stellte ihr Buch Terka vor, das im Süd-Ungarn der 1910er Jahre spielt.

Mit den Gästen des Amboss ergab sich eine spannende Diskussion über den enormen gesellschaftlichen Wandel..

31. Oktober 2020, 17 Uhr

Lesung mit "living library" in der realisierbar, Steinen

Heute findet eine spezielle Lesung mit "living library" statt - das heisst, die Autorinnen stehen nach der Lesung noch als "lebende Bücher" zum Dialog bereit, beantworten Fragen und erzählen von ihren Erfahrungen. Mit Regina Rinaku, Maja Schweizer, Leonore Dubach, Patricia Aschilier, Tamara Haefeli und Jeanette Blank zu Texten über Reiseerfahrungen, Huskys, Emotionen und mehr.

Die Lesung fand unter Einhaltung der Schutzmassnahmen statt und kann als Video hier auch noch nachträglich mitverfolgt werden.

19. November 2020, 15.00 Uhr

VERSCHOBEN!

Krimi-Café im Amboss, Bern

Die drei Krimi-Autorinnen Regine Frei, Irène Mürner und Sandra Rutschi trinken einen Kaffee und plaudern über ihre Bücher, Schreiben, Lesen und alles, was zu einem guten Krimi dazugehört. Gerne würden sie sich auch mit Krimi-LeserInnen austauschen. Wer hat Lust und Zeit für einen Krimi-Kaffee? Die Autorinnen freuen sich!

ACHTUNG: Das Krimi-Café wird verschoben! Wir informieren hier, falls eine Ersatzlesung stattfindet.

28. November 2020, 17:00 Uhr

VERSCHOBEN!

CD-Taufe von Karin Mayerhofer Dobler und Paul Brandenberg

Im Rahmen der lesbar-Reihe in der realisierbar, Steinen, liest heute Karin Mayerhofer Dobler ihre "Geschechtä vom Liächtastä". Sie wird dabei von Paul Brandenberg begleitet - gemeinsam haben sie eine CD zu den Texten produziert, die heute getauft wird.

ACHTUNG: Die CD-Taufe wird verschoben! Wir informieren hier, sobald ein Ersatztermin feststeht.

5. Dezember 2020, 17 Uhr

Weihnachtliche Lesung

Karin Mayerhofer Dobler, Regula Aeppli, Tamara Haefeli und Jeanette Blank lesen weihnachtliche Geschichten, Texte und Gedichte im Saal der realisierbar, Steinen.

Die Lesung fand unter Einhaltung der Covid-19-Schutzmassnahmen des Bundes und des Kantons Schwyz statt.

Es war ein toller Anlass! Leider konnte Regula Aeppli nicht selbst teilnehmen, wurde jedoch vom Samichlaus höchstpersönlich würdig vertreten.

24. April 2021, 17 Uhr

Heimweg unmöglich?

Dieser verflixte Heimweg!

Was steht ihm nur entgegen?

Regina Rinaku, Conny Vischer und Monique Baeriswyl erzählen aus ihren Büchern "Beat San", "Tal der Tränen. Gleann deòir" und "Aventia...".